Wollten Sie schon immer mal Wissen wie Sie Freiberuflich Arbeiten können?

   
Kontakt

Freiberufler?   arrow

Warum eine Tätigkeit von einer externen freiberuflichen Pflegekraft für Sie interessant werden kann?

Unsere Erfahrung zeigt, freiberufliche Pflegekräfte sind aufgrund Ihrer Selbstständigkeit und der damit verbundenen Eigenverantwortung äußerst pflichtbewusst und engagiert. Ihre Arbeit ist auch zeitgleich ihr Ruf. Somit setzen sie von Einsatz zu Einsatz immer wieder hohe Anforderungen an sich selbst um Ihren Anliegen und Bedürfnissen gerecht zu werden. Sie benötigen keine langen Einarbeitungsphasen und stehen Ihnen somit ohne großen Aufwand, gegebenenfalls auch kurzfristig zur Verfügung.

Die Dienstleistung der Fachkraft wird gemäß § 4 Nr. 16d USTG von der Umsatzsteuer befreit und nach tatsächlich benötigter und erbrachter Leistung (auf der Basis bestätigter Stundennachweise) abgerechnet. Lediglich die Rechnung über unsere Vermittlungsprovision ist Umsatzsteuerpflichtig sowie die erbrachten Leistungen eines Pflegehelfers.

Wir sind bedarfsorientiert und flexibel einsetzbar und nicht an das Arbeitszeitgesetz gebunden.

Sie haben:

  • Keine Lohnnebenkosten und Sozialabgaben
  • Keine Entgeltfortzahlung bei Krankheit oder Urlaub
  • Keine Sozialleistungen für Kranken Pflegeversicherung
  • Keine Arbeitslosen-und Rentenversicherung
  • Keine Sonderzahlungen wie Weihnachts- oderUrlaubsgeld
  • Keine Gewährung von vermögenswirksame Leistungen
  • Keine Weiterbildungs- und Fortbildungskosten